Datenschutzerklärung

 

Holst Porzellan GmbH


Geschäftsführung: Knud Holst
Amtsgericht Gütersloh, HRB 7115


Briefanschrift:
Apothekerstrasse 1
33790 Halle (Westfalen)
Deutschland
Telefon + 49 (0) 5201 849551
Telefax + 49 (0) 5201 849552
Email: office@holst-porzellan.de
Öffnungszeiten Verwaltung: Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 h


 


 

 

Vorwort

Die Europäische Union hat in ihrer Datenschutzverordnung DSGVO ein umfangreiches Gesetzeswerk geschaffen, dass quasi alle Gesellschaftsformen in der EU betrifft und belastet. Selbst die Finanzämter, der Zoll und der örtliche Taubenzüchterverein müssen im Sinne der DSGVO umfangreich Bericht über ihren Datenschutz erteilen und die Verbraucher/Kunden entsprechend informieren. In der Folge hat jeder von uns bereits hunderte solcher Erklärungen erhalten und kein Mensch liest sie mehr - außer der Parasiten, die sich an dieser, zunächst gut gemeinten Verbraucherschutzverordnung als Trittbrettfahrer bereichern. 

 

Abgesehen davon, dass viele Wirtschaftszweige besondere Vorkehrungen im Sinne des Geldwäschegesetz (GwG), der Gebührenabgabeverordnung oder eine eindeutige, zollrechtliche Rückverfolgbarkeit sicherstellen müssen, haben wir zusätzlich die Lebensmittelbedarfsgegenständeverordnung, das Futtermittelgesetz und in Einzelfällen auch das Markenschutzgesetz im Nacken, die Daten von Kunden und Empfängern unserer Waren in behördlich zugänglichen Bereichen zu verwahren. Alleine die "Voraussetzung für die Erteilung einer zollrechtlichen Bewilligung" im grenzüberschreitenden Güter- und Warenverkehr stellt nach unserer Auffassung den Schutz personenbezogener Daten in ein fragwürdiges Licht, da wir für eine Reihe von sensiblen, internen Arbeitsprozessen die dafür zuständigen Mitarbeiter namentlich benennen müssen. Das wird jedoch verständlicher, wenn man berücksichtigt, dass eine 12 Liter fassende Dekovase in Form eines Kaffeebechers zollrechtlich als Trinkbecher für Tisch & Tafel gewertet wird.  

 

Auch scheint das Thema Nachkaufgarantie quasi unzertrennbar mit Porzellan verbunden zu sein und vielerorts werden dabei Zeiträume gefordert, die weit oberhalb der DSGVO liegen. Wie sollen wir also 10 Jahre oder mehr Nachkaufgarantie geben, wenn wir nicht mehr wissen wofür? Wie soll die Ware zum Kunden kommen, wenn nicht durch "ein fremdes drittes" Transportunternehmen? Alleine der simple Palettenschein bedarf einer völligen Überarbeitung, wenn man ihn gemäß DSGVO abwickeln würde und das beim Nachbarn abgegebene Päckchen entpuppt sich als regelrechtes DSGVO-Desaster.

 

Während die Nachrichtendienste um eine möglichst umfangreiche Datenspeicherung wetteifern, wird der größte Teil unserer Gesellschaft mit einer Verordnung geplagt, die auf politischer Ebene durch parlamentarischen Beschluss bereits Ad Absurdum ist, denn der Handel mit hoch sensiblen Bankdaten als vorbildlichster Verstoß gegen die DSGVO ist rechtlich zulässig. Personenbezogene Werbung ist doch gut und trägt oft dazu bei, dass unser Leben bequemer wird oder wir weniger für ein Produkt ausgeben. Wenn wir bei einem Onlinehandel einen Fernseher, Laptop oder ein Handy bestellen ist es doch super, wenn wir ein Jahr später auf ein neues Zubehör aufmerksam gemacht werden, dass die Leistung des Gerätes verbessert. Wenn wir wissen, dass Ihr Betrieb 250 Tassen im Monat zerdeppert ist es doch in Ihrem Sinne, wenn wir Sie über eine passende Sonderpreisaktion informieren.   

 

Seit über 20 Jahren tätigen wir im Auftrag unserer Händler und Wiederverkäufer Streckengeschäfte an deren Endkunden. Noch niemals (!) haben wir von diesem "Adressenschatz" Gebrauch gemacht. Bei Holst Porzellan waren Sie vor, während und sind auch nach der DSGVO in guten und seriösen Händen, denn unsere Kunden sind uns wichtig. Deshalb beginnen wir von Holst Porzellan unsere Datenschutzerklärung mit einem einfach verständlichen Versprechen: 

 

 

Wir machen mit Ihren Daten keinen Blösinn

und tun unser Bestes, dass Ihre Daten bei uns sicher sind. 

 

(und wenn wir mit unseren Daten die US-Amerikanischen Präsidentschaftswahl manupulieren könnten...., ja Donald, wir würden es tun.)


 

 

Datenschutzerklärung der Holst Porzellan GmbH
 

Datenschutz ist Vertrauenssache und wir möchten Ihnen die Gewissheit geben, dass Ihre Daten bei uns in guten Händen sind. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, damit Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre gewahrt bleibt. Seit dem 25.05.2018 findet die DSGVO unmittelbare Anwendung. Dies ist die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), (ABI. Nr. L 1198. 1, ber. Nr. L314S. 72).). Damit Sie sich bei dem Besuchs unseres Onlineshops - und in jeder Hinsicht als Kunde von Holst Porzellan - sicher fühlen, beachten wir streng die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Wir möchten Ihnen mit dieser Information (Datenschutzerklärung) daher einen Überblick darüber geben, wie Holst Porzellan den Schutz Ihrer Daten gewährleistet, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und wie sie verwendet werden.

 

 

Nutzung unserer Website als Informationsportal

Die Nutzung der Website ist für alle Besucher grundsätzlich möglich, ohne sich als Nutzer registrieren zu müssen. Es werden keine Software- oder Hardwaretechniken eingesetzt, um die E-Mail-Adresse oder andere personenbezogene Daten ohne die Einwilligung oder Wissen des Nutzers zu erfassen. Einige unserer Seiten sind nur für bestimmte Kunden- bzw. Anwendergruppen zugänglich. Diese geschlossenen Bereiche sind nur autorisierten Handelspartnern zugänglich, deren Datenerhebung in der Rubrik Handelspartner erläutert werden. Alle anderen von Holst Porzellan erstellten Internetseiten sind frei und für Jedermann zugänglich, ohne das dafür Rechtsgrundlagen im Sinne der DSGVO erforderlich wären.  

 

 

Nutzung unserer Website als Einkaufsplattform

Es ist möglich, über die Website von Holst Porzellan die von uns angebotene Ware zu kaufen. Die von uns dargestellten Waren sind mit dem jeweiligen Listenpreis, in Einzelfällen mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Diese Form der Darbietung ist im rechtlichen Sinne als sog. "invitatio ad offerendum" zu verstehen, also der Aufforderung an unsere Kunden und Interessenten, ein Angebot abzugeben. Das reine Anbieten unserer Ware auf der Website stellt kein Angebot auf Vertragsschluss dar, sondern ist eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes an den Kunden in handelsüblicher Menge zu verstehen. Dieses Angebot des Kunden/Interessenten können wir ablehnen, wenn es dafür triftige Gründe gibt. Als triftige Gründe verstehen wir z.B.

  • die Ware wurde zwischenzeitlich verkauft.
  • die Beschreibung des Artikels ist fehlerhaft, sodass die Qualität der Ware nicht der Beschreibung entspricht.
  • die Ware wird von einem Wettbewerber oder wettbewerbsnahen Unternehmen zum Zwecke der Wettbewerbsbeobachtung bestellt.
  • es besteht keine ausreichende Bonität des Bestellers (s. u.) 

 

Die Nutzung unserer Website als Einkaufsplattform erfolgt aus freien Stücken und auf alleinige, einseitige Veranlassung durch den Kunden. Unsere Website richtet sich an den gewerblichen Endverbraucher, an Handelsunternehmen zum Wiederverkauf, Unternehmen der Weiterverarbeitung und andere juristische Personen, die nicht in den direkten Anwendungsbereich der DSGVO fallen. Wir verwenden Ihre firmen- und personenbezogenen Daten nur für von Ihnen erteilte Bestellungen, also Aufträge über die Funktion Warenkorb und nur im gesetzlichen Rahmen, sowie aufgrund Ihrer Einwilligung. Sie können ggf. erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen.


Wir sind verpflichtet, Sie nachfolgend detailliert über unsere Datenerhebung und Datenverwendung Ihrer firmen- und personenbezogenen Daten zu informieren. In einigen Fällen benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, und zwar:

- bei der Kontaktaufnahme mit uns
- beim Bestellen oder Abbestellen von Newslettern

 

 


Verwendung personenbezogener Daten

Personenbezogenen Daten speichern wir, um eine optimale Auftragsabwicklung zu gewährleisten und geben personenbezogene Daten nur zu diesem Zweck an andere Unternehmen weiter, z. B. an einen Transporteur, der für uns den Versand der bestellten Ware durchführt. Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung ist nicht erlaubt.

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, führen wir in der Regel eine Bonitätsabfrage durch. Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung Ihrer Anschriftendaten beziehen wir von der Firma Creditreform Bielefeld, Riegel & Unger KG, Sunderweg 3, 33649 Bielefeld, welche als Wirtschaftsauskunftei Daten für die Erteilung von Auskünften speichert. Diese Art der Erhebung ist uns nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gestattet. A
nhand des Ergebnisses der Bonitätsprüfung entscheiden wir nur darüber, ob Ihnen die Zahlungsmöglichkeit auf Ziel gewährt wird. Ohne Zustimmung werden wir im Übrigen Daten nicht an Dritte verkaufen oder anderweitig weitergeben. Etwas anderes gilt nur, soweit hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder soweit dies zur Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen.

Die Daten werden entsprechend den gesetzlich vorgesehenen Aufbewahrungspflichten nach § 146 ff. Abgabenordnung bzw. § 257 Handelsgesetzbuch gespeichert und nach Ablauf der Aufbewahrungspflichten auf Verlangen des Kunden gelöscht.

 

 

Weitergabe von Daten an Dritte

Für eine vertragsgerechte Erfüllung uns erteilter Aufträge müssen wir einzelne Stufen der Liefer- und Leistungskette mit kundenbezogenen Daten versorgen. Name und Anschrift unserer Kunden, ggf. die Benennung von Unternehmensbereichen (z.B. "Küche") oder namentlich ausdrücklich bezeichnete, empfangsberechtigte Personen. Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Ihre Daten an anderen Personen und Unternehmen weitergeben, sie an diese direkt oder indirekt übermitteln oder einen sonstigen Zugriff auf diese Daten gewähren, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis und wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist, oder Sie eingewilligt haben, oder eine andere rechtliche Verpflichtung dies vorsieht. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

 

Datenschutzmaßnahmen

Nach den Anforderungen Art. 32 DSGVO und unter Berücksichtigung des Standes der Technik und der Art des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, haben wir geeignete organisatorische Maßnahmen getroffen, die dem Risiko angemessenes Schutzniveau unserer Kunden gewährleisten.

Insbesondere zählen zu diesen Maßnahmen die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Ferner stellen Aufgabenprozesse innerhalb von Holst Porzellan sicher, eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschungen von Daten und die Gefährdung von Daten zu gewährleisten, die in den Wirkungsbereich der DSVGO fallen. Gemäß Art. 25 DSGVO berücksichtigen wir im Rahmen unserer Einflußnahme den Schutz personenbezogener Daten schon bei der Auswahl von Soft- und Hardware, die wir bei für die Datenspeicherung verwenden.

 

 

 

 

Auskunftsrecht

Jeder Kunde, der mit uns in einer Geschäftsbeziehung steht, darf Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (Artikel 15 DSGVO), deren Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung (Artikel 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) verlangen und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) geltend machen. Ebenfalls können Sie Ihre Einwiligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft ändern oder widerrufen (Artikel 21 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, hiervon nicht betroffen sind. Zu den vorgenannten Zwecken wenden Sie sich bitte an die o.a. Kontaktadresse.

 


Widerspruchsrecht

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Holst Porzellan GmbH Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an die oben genannte Anschrift senden. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Bitte beachten Sie, dass wir aus steuerlichen Gründen verpflichtet sind, Daten von Bestellungen zu archivieren. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung und Archivierung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln an Sie einstellen.


 

 

Recht auf Löschung von Daten

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben unsere Kunden u. a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Firma in Textform an Holst Porzellan GmbH.
 

 

Die von uns gespeicherten Daten werden gem. Art. 17 und 18 der DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind.  Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.).

 

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, bereits früher erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 


Kundenkonto

Wenn Sie sich - freiwillig - für ein Kundenkonto registrieren, richten Sie sich einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Stamm- (insbesondere Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und Bestelldaten ein. Das Registrieren in unserem Onlineshop soll Ihnen das zukünftige Einkaufen erleichtern. So werden bei Ihrer nächsten Bestellung die Adressdaten, Zahlungsarten sowie der Versanddienstleister vorausgewählt sein. Bitte behandeln Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich und machen Sie diese keinem unbefugten Dritten zugänglich. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir haben den Missbrauch zu vertreten. Unser Onlineshop speichert bei bestimmten Vorgängen aus rechtlichen Gründen die IP-Adresse des Besuchers in vollständiger Form mit Zeit und Datum. Dies erfolgt bei der Newsletteranmeldung und bei der Einrichtung eines Kundenkontos.

 



Bewertungen

Um Ihnen und allen anderen zukünftigen Interessenten ein einfaches und objektives Urteil über unsere Leistungsfähigkeit bereitzustellen, sind wir stets an einer Bewertung unserer Arbeit interessiert. Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, indem Sie eine entsprechende Checkbox aktiviert oder einen hierfür vorgesehenen Button („Später bewerten“) geklickt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse für die Erinnerung zur Abgabe einer Bewertung Ihrer Bestellung an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Sie per E-Mail an die Möglichkeit zur Abgabe einer Bewertung erinnert. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.


Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und den gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z. B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

Weitere personenbezogenen Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

 

 

Social Media Plug-ins


Facebook: Auf unserer Internetseite kommen Social Plugins von Facebook zum Einsatz, um unser Angebot persönlicher zu machen. Hierfür nutzen wir einen "Weiterempfehlen"-Button, erkennbar an dem Facebook Logo (weißes "f" auf blauem Grund). Es handelt sich hierbei um ein Angebot des US-Amerikanischen Unternehmens Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser erst nach dem Anklicken des Symbols eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Weiterempfehlen"-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://www.facebook.com/about/privacy/.

Twitter: Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem weißen "t" auf türkisfarbenen Grund (Twitter-Logo). Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird erst nach dem Anklicken des Symbols direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter "tweet-Button" anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, abrufbar unter http://twitter.com/privacy. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

Google+: Unsere Webseite verwendet zudem die "G+"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc. ("Google") betrieben wird. Der Button ist an dem weißen Zeichen "G+" auf rotem Hintergrund erkennbar. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser erst nach dem Anklicken des Symbols eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der "G+"-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter http://www.google.com/intl/de_de/+/policy/+1button.html. Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

 



Cookies

Beim Besuch unserer Webseite werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser enthalten. Die Speicherung von Cookies hilft uns, unsere Webseite und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies, die nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrem Computer gelöscht werden. Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten.

Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auch nach Beendigung der Browser-Sitzung auf Ihrem Computer verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung von Produkten nur möglich sind, wenn Sie uns erlauben, Cookies zu setzen. In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit keiner bestimmten Person und damit auch nicht Ihnen zuzuordnen. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden zu keiner Zeit vorgenommen. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc..

In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Wir weisen darauf hin, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung zum Speichern und Verarbeiten von Cookies nur für den Computer und Browser wirksam werden, auf dem Sie die entsprechenden Einstellungen vornehmen.


 


Webtracking

Auf dieser Webseite werden Informationen über das Surfverhalten der Webseiten-Besucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Unser Onlineshop nutzt Analytics und verwendet so genannte Cookies und Zählpixel, die von Ihrem Computer abgerufen oder dort gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unseres Webangebots und Navigation innerhalb unseres Onlineshops (sog. Sitzungsinformationen) ermöglichen. Diese Cookies und Zählpixel erlauben es uns, in anonymisierter Form das Surfverhalten zu analysieren. Zum Beispiel sind dies Statistiken darüber, welche Seiten unseres Shops besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten des Shops besuchen, aus welcher Stadt ein Website-Besucher kommt, welcher Browsertyp und Betriebssystem der Website-Besucher benutzt und welche Seiten er auf der Internetpräsenz besucht hat.

In keinem Fall können dabei die gewonnenen Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Deshalb werden alle IP-Adressen gekürzt, so dass IP-Adressen nur in anonymisierter Form verarbeitet werden. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


 


Phishing

Im Internet kommt es leider vermehrt zu Phishing-Versuchen. Dabei handelt es sich um in betrügerischer Absicht abgesendete gefälschte E-Mails, die die Marke Holst Porzellan GmbH als vermeintlichen Absender missbraucht. Die Erstellung dieser E-Mails und der Versand erfolgen nicht durch Holst Porzellan, wir können daher auch keinen Einfluss auf den Versand dieser unzulässigen Mails nehmen. Da davon auszugehen ist, dass die gefälschten Nachrichten einen Virus enthalten, raten wir dringend davon ab, beigefügte Dateien oder Links zu öffnen und dabei ggfs. persönliche Daten preiszugeben. Wir empfehlen, die Nachricht umgehend zu löschen. Sollten Sie einmal unsicher sein, rufen Sie uns gern unter der oben angegeben Rufnummer an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

 

Datenschutz für Mitarbeiter und Bewerber

 

Daten von Bewerbern erheben wir nur im zulässigen Maße zum Zwecke und im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses oder Bewerbungsverfahren im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird und im Einklang mit § 26 BDSG stehen und der Bewerber den vorgeschriebenen Weg der Bewerbung ausdrücklich einhält. Bewerbungen sind ausschließlich per E-mail an buchhaltung@holst-porzellan.de zu senden. Nur diese Email-Adresse stellt einen ausreichenden Schutz der persönlichen Daten eines Bewerbers dar und ist nur der Geschäftsleitung und den autorisierten Personen der Buchhaltung/Personalabteilung zugänglich. Es gilt jedoch zu beachten, dass Emails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für den Schutz ihrer Daten auf dem digitalen Transportweg zu Holst Porzellan (z.B. Verschlüsselug, PDF mit Passwort o.ä.) sorgen müssen. Wir können daher für den digitalen Übertragungsweg der Bewerbungsunterlagen im Email-Verkehr keine Verantwortung übernehmen.   

 

Ein jedes Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass der Bewerber uns die Bewerberdaten freiwillig mitteilt. Bereits bei Übermittlung der Bewerbung erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang ausdrücklich einverstanden. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder der Beschäftigung freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO z.B. Angaben zur gesellschaftlichen Stellung oder zum Gesundheitszustand. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO. 

 

Für den Fall einer fruchtlosen oder zurückgezogenen Bewerbung auf ein Stellenangebot werden sämtliche Daten der Bewerber gelöscht, ohne dass es dazu einer besonderen Mitteilung bedarf. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit etwaig unterstellte Verstöße zu der Bewerbung dokumentationsfähig bleiben, wenn z.B. eine Nachweispflicht aus dem Gleichbehandlungsgesetz notwendig ist. Etwaige finanzielle Ausgleiche, z.B. Reisekostenerstattungen werden entsprechend der steuerrechtlichen Anforderungen verwahrt. 

 

Alle von den Bewerbern Holst Porzellan zur Verfügung gestellten Angaben, Informationen und Daten werden bei einer erfolgreichen Bewerbung für das Beschäftigungsverhältnis von uns gespeichert und werden Bestandteil der Personalakte. Die weitere, interne Verarbeitung von Personaldaten obliegen dem besonderen Schutz unserer Personalabteilung in sind in der betriebsinternen Betriebsordnung weiter geregelt. 

 

 

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung

Die DSVGO ist eine relativ neue Verordnung, die an viele Unternehmen und Instritutionen hohe Anforderungen stellt. Vielerorts besteht Rechtsunsicherheit und mangelnde praktische Erfahrung. Um unseren Service für Sie zu verbessern, aktualisieren wir diese Internetseite ständig weiter. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich die Datenschutzerktärung von Holst Porzellan von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

 



 

 

Kontaktaufnahme

Haben Sie Fragen oder Anegungen zu dieser Datenschutzerklärung, steht Ihnen unser Serviceteam zu den Geschäftszeiten gerne zur Verfügung. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

 

 


Stand 01.08.2018
Holst Porzellan GmbH