Um die Seiten der Holst Porzellan GmbH in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Javascript in Ihrem Browser zu aktiveren.
Der Bestpreis von Holst Porzellan

Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Schlicht & Stark in weißem Porzellan

  



























Der Bestpreis von Holst Porzellan


Das Internet beschert unserem Konsumverhalten eine noch nie da gewesene Markttransparanz auf nationaler und internationaler Ebene. Der stationäre Handel, noch übel gezeichnet vom "Geiz ist geil", muss sich der Preisfähigkeit von Google, Trivago, preisfinder.de & Co. kompetent und konsequent stellen.

Veränderte Distributionsstrukturen in ihrer vertikalen Vermischung verschärfen zusätzlich den Preiskampf um König Kunde. In den meisten Fällen erfährt der Anbieter gar nicht mehr, dass er überhaupt verglichen wurde, denn das Internet ist stumm und anonym. Der Faktor des persönlichen Kontaktes zum Entscheider verringert sich von Tag zu Tag. Die Versender sind im Internet massiv präsent und kompensieren mit ihren Multichannel Vertriebsformen die einstige Starrheit eines Katalogpreises. Tagesaktuell werden die Angebotspreise Online gepflegt.

Zusätzlich drücken die Non-Food-Angebote der SB- und C+C Märkte, der Discounter, Möbelhäuser und Gartencenter in den Verbraucherkreis und binden ein enormes Kaufkraftpotential, ohne dass diese Marktsättigung auf einer Bedarfsbefriedigung beruht. Mit anderen Worten: Der Kunde kauft nicht weil er es braucht, sondern weil es billig ist. Angesichts solch knallhart kalkulierter Kurzzeitofferten mutieren die traditionellen Anbieter zu Apotheken und Wucherstuben im Verbraucheransehen.

Ein stabiles Preissystem mit Laufzeiten von 12 Monaten kann diesen sich täglich wandelnden Anforderungen nicht standhalten.

Holst Porzellan steht für weißes Porzellan "Schlicht und Stark" und als Partner des Handels! Unsere Mono-Produktkultur erlaubt uns eine umfassende Marktbeobachtung, die wir mittels EDV und moderner Medien katalogisieren und analysieren.

Unser Wettbewerb sitzt versteckt in vielen, oft weit verzweigten und entfernten Ecken. Vor allem die branchenfremden Unternehmen erzeugen dabei einen erheblichen Preisdruck, weil sie mit einer minimalen Anzahl schnelldrehender Artikel das Gleichgewicht einer etablierten Kollektion stören, oder unsere Warengruppe schlicht als Lockangebote missbrauchen, um damit u.a. die Kundenfrequenz für den Foodumsatz oder den Möbeleinkauf anzukurbeln.

Wir werden uns bemühen, dem Wettbewerb bei derartigen Offerten entgegen zu treten und aktiv für Holst Porzellan mit einem entsprechenden Bestpreis am Markt akquirieren. Unsere Handelspartner und Wiederverkäufer erhalten auf diese Preise einen verminderten Wiederverkaufsrabatt. So ermöglichen wir gemeinsam eine wirkungsvolle Preisfähigkeit, ohne dabei die Stabilität des Gesamtsortiments zu verändern.

Damit steht der Bestpreis von Holst Porzellan als aktueller Tagespreis für begrenzte Offerten und Aktionen, als wirkungsvolles Instrument des Handels, die Kaufkraft und Kundenakzeptanz im eigenen Unternehmen zu steigern!

Unser Bestpreis soll den Endverbraucher animieren, "zuzuschlagen", weil er diese Preisstellung voraussichtlich für einen längeren Zeitraum...

... nicht mehr
... und nirgend woanders

bekommt. Bestpreise lohnen sich für Handel & Endkunde - es ist ein gutes Geschäft!