Um die Seiten der Holst Porzellan GmbH in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Javascript in Ihrem Browser zu aktiveren.
Porzellan Blockhenkelbecher für Catering, Kantine und Klinik

Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Schlicht & Stark in weißem Porzellan

Der Blockhenkelbecher

aus robustem, echten Hartporzellan

Neu:
Finden Sie den Blockhenkelbecher für den "Schnell-Shopper" auch Online unter shop.holst-porzellan.de.
Der Blockhenkelbecher ist ein besonders stabiler Stapelbecher aus reinweißem Porzellan. Seine zylindrische Körperform bietet keinen Raum für bauchige Kontaktpunkte (Anschlagpunkte). Sein stabiler, leicht klobig wirkender Henkel hat eine besonders große Kontaktfläche zum Becherkörper und gewährleistet so eine hohe Resistenz gegen mechanische Belastung. Die meisten Porzellanbecher können eine derartige Henkelstabilität nicht aufweisen. Der Stellring (Bodenring) des Blockhenkel-Becher ist rechtwinklig nach innen verjüngend und bietet so eine gute Standfestigkeit und vor allen eine gute Stapelfähigkeit. Holst Porzellan wechselt die Produktionsformen für diesen Becher bereits nach ca. 550 Stück. Das ist im Vergleich zu Wettbewerbsfabrikaten teurer, gewährleistet aber eine ausgeprägtere Stapelkante. Damit ist unser Blockhenkelbecher besonders gut für die Großverpflegung in Kliniken, Krankenhäuser und Kantinen geeignet!

Dieser Trink- und Kaffeebecher ist das Ergebnis einer gelungenen Symbiose, deren Geschichte im Oktoberfestzelt einer inzwischen weltbekannten Delikatessenmarke begonnen hat. In diesem Festzelt auf den Theresienwiesn wurde und wird standesgemäß "ein Haferl" Kaffee an seine Gäste ausgegeben. Doch nur einer von drei ausgegebenen Bechern kam in die Spülküche zurück; der Becher war zu einer begehrten Trophäe gereift! Auf seiner Außenseite befand sich, jedes Jahr anders, ein kleiner rot-schwarzer Käfer. Schon in den Achtzigern ein edles Souvenir. An einem Wiesennachmittag im Jahr 89 besuchte der Zentraleinkäufer einer großen süddeutschen Krankenhauskette zusammen mit unserem Firmeninhaber eben dieses Festzelt und die beiden philosophierten über die ansprechende Becherform im Käferzelt und die bis dahin ziemlich klobigen Trinkbecher im klassischen Krankenhausporzellan. So kreuzte sich dieser Kaffeehaferl mit einem Krankenhausbecher und seither ist Holst Porzellan mit dem Blockhenkelbecher erfolgreich am Markt tätig. Ein ansprechender, kleiner (0,22 l) Trinkbecher stapelbar mit einem überaus robusten und stabilen Henkel. Inzwischen vielfach kopiert, doch nur unser Blockhenkel ist das Original - wie die Seitenadresse dieser Domäne! Wir zeigen Ihnen hier unseren Block-Henkelbecher nebst den passenden Untertassen und Setplatten.