Drucken

High Alumina Porzellan

High Alumina Porzellan

 

Entwicklungsreihe

 

Seit 2015 repräsentiert "High Alumina Porzellan" das Premiumsegment von Holst Porzellan in der höchsten Qualitätsstufe "Business" und verdient es damit auf einer eigenen Seite in dieser Warenkunde erwähnt zu werden. Langwierige Versuche, die Verbindung deutscher Technologie mit hochwertigen Rohstoffen aus neun verschiedenen Ländern und der unnachgiebige Forschungsgeist eines kompetenten Teams mit dem Ziel, ein besonders eigenständiges Porzellan herzustellen, beschreiben die Geschichte dieser besonderen Masse.

 


 

Die besonderen Eigenschaften unseres High Alumina Porzellan

Diese Informationsseite beginnt mit den wesentlichen Nutzungseigenschaften, die unser High Alumina Porzellan von herkömmlichem Feldspatporzellan unterscheidet. Neben den individuellen Wahrnehmungen von Brillanz, Farbe und Gleichheit der Artikel stellen die folgenden drei Hardfacts den wesentlichen Unterschied zu herkömmlichem Qualitätsporzellan dar und garantieren den Anwendern damit einen weitaus höheren Langzeitwert.

 

Kantenschlagfestigkeit

 

Schock-Test-High-Alumina

 

Mittels des international anerkannten Verfahrens "UK Impact Test Hammer for test performing" garantieren wir unserem High Alumina Porzellan eine Kantenschlagfestigkeit von >0,6080 Joule. Gemessen wurde dieser Wert mit einem 0,19 kg schweren Schlaghammer an einem 0,62 Meter langen Pendel mit einem voreingestellten Schlagwinkel von 70°. Im selben Testverfahren konnten herkömmliche Flachteile aus Hartporzellan (einer Fremdmarke) einem Schlagwinkel von 50° nicht mehr wiederstehen. Damit liegt die Kantenschlagfestigkeit rund 40% über dem des "normalen" Porzellans. Eindrucksvolle Demonstrationen dazu sehen Sie in unserem Video (am Ende dieser Seite)

In der Umrechnung beträgt 

1 Joule [J] = 1 Newtonmeter [N·m]

0,608 Joule = 0,608 Newtonmeter

0,1 Joule = 0,1 Newtonmeter

0,1 Joule = 1,112650056 x 10-18 Kilogramm

Das Äquivalent von Masse und Energie ist von der berühmten Gleichung Einsteins E = mc² abgeleitet, wobei E die Energie, m die Masse und c = 299 792 458 m/s die Lichtgeschwindigkeit sind. Das heißt: 1 Kilogramm der Masse ist gleich 8,98•10¹⁶ Joule Energie oder (1 J)/c² = 1,112 650 056 × 10⁻¹⁷ kg. Beispiel: Die Reaktion von 1 kg Antimaterie mit 1 kg Materie würde etwa 1,8×10¹⁷ J erzeugen oder 180 Petajoule Energie oder etwa 43 Megatonnen TNT. Zum Vergleich: Die stärkste Wasserstoffbombe, die gezündet wurde, die sowjetische AN602, erzeugte 57 Megatonnen TNT oder 238 Petajoule Energie. Ihr Gewicht betrug 27 metrische Tonnen, nicht 2,65 Kilogramm (was das Energieäquivalent von 57 MT in kg wäre).


 

Temperaturschockbeständigkeit

 

Laborofen-Holst-Porzellan

 

Offizielle Labortests unseres High Alumina Porzellan bescheinigen eine außergewöhnlich hohe Belastbarkeit in Bezug auf die thermische Widerstandsfähigkeit auch in extremen Temperaturbereichen. Aufgeheizt auf 215° C übersteht High Alumina den direkten Thermoschock in 15° C kaltes Wasser - und umgekehrt! Dieses außergewöhnliche Testergebnis wurde mit 10 verschiedenen Tellern in 25 unterschiedlichen Versuchsreihen bestätigt. Damit ist in Bezug auf den gewerblichen Gebrauch im Regenerieren, Aufheizen, Warmhalten und Überbacken das High Alumina Porzellan dem herkömmlichen Feldspatporzellan vielfach überlegen. Wir haben das persönlich für Sie getestet:  Video (am Ende dieser Seite).


 

Oberflächenresistenz

 

Oberflaechenharte

 

Der labortechnische Oberflächenbelastungstest im Verfahren "UK digital metal marker" bestätigt unserem High Alumina eine Resistenz gegen Abrieb von bis zu 500 gms bei einem Pressgewicht von 38 kg. Auch nach 50 Testreihen bestätigt das Labor: Keine optischen Veränderungen festzustellen. Das belegt, dass unser High Alumina Porzellan dem herkömmlichen Feldspatporzellan auch in Punkto Oberflächenresistenz gleichzustellen ist und sich vor allem mit dieser Härte von vielen Mitbewerbern unterscheidet. Viele am Markt befindliche Porzellanmarken haben ein weitaus "weicheres" Porzellan und erreichen diese Belastungswerte nicht.

 


 

Der Preis

 

Zu dem Kreis der besonderen Produkteigenschaften zählt letztlich auch der Preis, denn diese Qualität mit ihren herausragenden Vorteilen ist nur unwesentlich teurer als das klassische Feldspatporzellan aus dem Hause Holst! Und natürlich erheblich günstiger als vergleichbares deutsches Markenporzellan!

 


 

Alle weiteren getesteten Eigenschaften unseres High Alumina Porzellan wie Porosität, Spülmaschinenfestigkeit, Mikrowellenbeständigkeit, Lichttests u.ä. entsprechen den bekannten Werten des üblichen Hartporzellans und stellen damit keine besonderen Merkmale dar, die in dieser Warenkunde einer besonderen Würdigung bedürfen. Schauen Sie sich bitte nachfolgendes Video an und lassen Sie sich von den Eigenschaften überzeugen. Alle Darstellungen wurden unter natürlichen Bedingungen erstellt und sind nicht manipuliert oder gar gestellt! 

 

 

 

High Alumina-Pizzateller vs "normaler" Hartporzellan-Pizzateller:

 

 


 

Unsere aktuelle Kollektion in High Alumina Porzellan

 

 

High Alumina Porzellanteller Form Karina High Alumina Porzellanteller & schalen Form Fine Dining High Alumina Porzellanteller Form Style

Tellerserie Karina

Teller- & Schalenserie Fine Dining Tellerserie Style
High Alumina Porzellan Pizzateller High Alumina Porzellan Steakteller 30 cm High Alumina Porzellanteller Form Harmony
Pizzateller Restaurante 33 cm Event- & Steakteller Ovali 30 cm

Tellerserie Harmony

High Alumina Porzellanteller Form Vital Level    

Tellerserie Vital Level

   

 

Weitere Themen:

Gerschirr ist... Garnieren Preisfaktoren
Arten des Porzellans Gebrauchshinweise Pressen isostatisch
Dekorarten Geschichte Pressen traditionell
Dekorationsverfahren Giessen Polieren
Drehen Glasuren Putzen & Ausputzen
Eichungen High Alumina Porzellan Qualitäten des Porzellan
Eigenschaften Made in Germany Rohstoffe
Fehler Normen & Vorgaben Rollen
Formenbau Ofen & Brand Scherbenfarben