Drucken

Lieferantenerklärung

Langzeitlieferantenerklärung


Wir, die Holst Porzellan GmbH, Apothekerstrasse 1, D-33790 Halle/Westfalen, erklären hiermit, dass die von uns gelieferten Keramikwaren ihren Ursprung in einem Drittland haben und damit nicht grundsätzlich dem Präferenzverkehr nach Verordnung EG 1207 unterliegen. Die von uns gelieferten Waren wurden unter unserer Zoll-Registrierungsnummer 7 0 2 2 2 3 9 ordnungsgemäß angemeldet, eingeführt, verzollt und versteuert und können somit innerhalb der Europäischen Union frei verwendet werden. Bei den von uns gelieferten Waren handelt es sich um folgende Zoll-Warentarifnummern:

 

69 110 00000                                     

Geschirr und andere Haushalts- oder Hauswirtschaftsartikel, sowie Toilettenartikel aus Porzellan - in unseren Belegen als Porzellan ausgeschrieben.

 

69 131 10000                                     

 Statuetten und andere keramische Ziergegenstände aus Porzellan - in unseren Belegen als Zierporzellan ausgeschrieben.

 

69 091 10000                                     

Keramische Waren zu chemischen und anderen technischen Zwecken; Waren zu chemischen und anderen technischen Zwecken; aus Porzellan - in unseren Belegen aus technisches Porzellan ausgeschrieben.

 

69 120 00000                                    

Anderes keramisches Geschirr, andere keramische Haushalts- oder Hauswirtschaftsartikel, Hygiene- oder Toilettengegenstände; - in unseren Belegen als "Stoneware" ausgeschrieben.

 

 

Die Verzollungsurkunden liegen bei Bedarf den prüfenden, amtlichen Institutionen in unseren Geschäftsräumen bereit.

 

Halle/Westfalen, den 10.07.2016

Knud Holst

Holst Porzellan GmbH

CEO/Geschäftsführer