Drucken

Budegtplanung


 

QC-by-Knud-Holst

 

Der wohl wichtigste und bedeutendste Unterscheid zu vielen anderen Anbietern von OEM-Dienstleistern ist unser Status und das know-how eines Herstellers. Nicht wir fragen eine Fabrik nach ihrem Preis, sondern wir geben den Herstellungsstandard vor und benennen dafür unseren Preis!  

 

Wir kennen jede Produktionsstufe der Porzellanherstellung genau und wissen exakt was sie kostet. Das in mehr als 10 Ländern dieser Erde! Vor allem aber wissen wir, wo gerne gemogelt wird. Ein und dieselbe Fabrik kann ein Porzellan - bzw. keramisches Produkt - zu 100, 89 oder 130 herstellen. Ein Nichtfachmann wird kaum in der Lage sein, die Vielzahl dieser Kostenfaktoren bei einer Auftragsvergabe zu berücksichtigen. Bei der Kalkulation eines Produktes geben wir vor

 

     = FOB-Preis

  • Transport und Logistik
  • Einfuhr und Verzollung
  • Untersuchtung und Konformität

     = DDP-Preis

  • Zustellung
  • Lagerung
  • Kommissionieren
  • Einzelversand

     = Fulfillment Preis

 


 

 

Dauer der Budgetplanung

 

Handelt es sich um einen Einzelartikel einer für Porzellan gewöhnlichen Artikel, z.B. Teller, Tasse, Schale, Platte, erfolgt die Budgetplanung i.d.R. innerhalb von 2 Werktagen. Das setzt ein vollständiges Briefing durch den Kunden voraus. Handelt es sich um ein Spezialprodukt, z.B. ein Isolator, Tiegel, Schmelzgefäß, Gemme u.ä., erfolgt die Budgetplanung i.d.R. innerhalb von 5 Werktagen. Handelt es sich um Kombiserviece, Geschenk- und Verpackungskonzepte erfolgt die Budgetplanung i.d.R. innerhalb von 7 Werktagen.

 


 

 

Diskretion in der Budgetplanung

 

Dadurch, dass eine Budgetplanung für ein kundeneigenes Produktes i.d.R. nur hier im Hause - ohne Produktionspartner - erfolgt, ist eine 100%ge Diskretion gewährleistet. Wir erarbeiten ein Projekt schnell, effektiv und diskret.