Drucken

High-Alumina-Porzellan

High-Alumina-Porzellan


 

 

Seit 2015 repräsentiert "High-Alumina"-Porzellan bei Holst Porzellan das Premiumsegment in der höchsten Qualitätsstufe. Langwierige Entwicklungen, die Verbindung deutscher Technologie mit hochwertigen Rohstoffen aus neun verschiedenen Ländern und der unnachgiebige Forschungsgeist eines kompetenten Teams mit dem Ziel, ein besonders eigenständiges Porzellan herzustellen, beschreiben die Geschichte dieser besonderen Güteklasse
 


Neben den individuellen Wahrnehmungen von Brillanz, Farbe und Gleichheit der Artikel stellen die nachfolgenden Nutzungseigenschaften die wesentlichen Unterschiede zu herkömmlichem Qualitätsporzellan dar und garantieren den Anwendern damit einen weitaus höheren Langzeitwert.

 


 

Produktvorteile & technische Informationen

 

Kantenschlag-Holst-PorzellanHaerte-Holst-Porzellan-tnSchnittfestigkeit-Holst-Porzellan-2

Temperaturschockbestaendig-Holst-PorzellanOfen-Holst-PorzellanTemperaturbestaendigkeit-Holst-PorzellanMikrowelle-Holst-Porzellan-tnSpuelmaschine-Holst-Porzellan-tn

 

High-Alumina-Porzellan wurde für anspruchsvolle Gastgeber mit kompromisslosen Anforderungen entwickelt. In zwei Brennverfahren bis zu fast 1.400 °C werden aus hochwertigen Rohstoffen - einschließlich einer einzigartigen Formel aus Aluminiumoxid (Al2o3) und acht geheimen Zusatzstoffen - das High-Alumina-Porzellan mit seiner bestechenden Festigkeit und Stabilität hergestellt. Deutsche Technologie kombiniert mit unserem deutschen Qualitätsmanagement sowie eine ständige labortechnische Überwachung der Produktion gewährleisten ein gleichbleibendes Qualitätsniveau dieses Porzellans für den gewerblichen Einsatz. 

 


 

Kantenschlagfestigkeit

Kantenschlag-Holst-Porzellan

 

Die Kombination von Aluminiumoxid mit ihren acht Anreicherungen quarzkristalliner Mineralien und die hohe Brenntemperatur verleihen dem Porzellanscherben eine unvergleichliche Härte als Beständigkeit gegen mechanischen Schlag. Die Kantenschlagfestigkeit unseres High-Alumina-Porzellans ist erheblich höher als die Festigkeit herkömmlichen Hotelporzellans. Unter labortechnischer Aufsicht und in Anwendung der DIN EN 12980 haben wir folgende Belastungsgrenzen ermittelt.

 

Diagramm-Kantenschlagfestigkeit-Holst-Porzellan-5

 

High-Alumina-Porzellan - in randverstärkter Hotelqualität - ist gegenüber....

-   gewöhnlichem Haushaltsporzellan um 1.132% stabiler. 

    Das macht einen Faktor von 12,3 mal härter.

 

-   asiatischem Hotelporzellan im Monobrandverfahren um 691% stabiler. 

    Das macht einen Faktor von 7,9 mal härter.

 

-   europäischem Hotelporzellan in Markenqualität im Zweibrandverfahren um 453% stabiler. 

    Das macht einen Faktor von 5,5 mal härter.

 

-   deutschem Premium-Hotelporzellan der höchsten Qualitätsstufe um 216% stabiler. 

    Das macht einen Faktor von 3,1 mal härter. 

 

 

Diese Zahlen sprechen für sich. Sie dokumentieren, dass unsere Aussagen über die Kantenschlagfestigkeit keine wohlklingenden Werbeslogans darstellen, sondern das Ergebnis labortechnischer Untersuchungen sind. Dazu finden Sie auch einige Videos auf unserer Homepage unter Kantenschlagresistenz.   

 

 


 

Scherbenfestigkeit

Haerte-Holst-Porzellan-tn

 

High-Alumina-Porzellan von Holst ist ein verstärktes Hartporzellan. Damit vereinen wir alle positiven Eigenschaften von echtem hochgebrannten Feldspatporzellan und der mechanischen Stabilität des Durable- bzw. Vitreous-China. Die Wasserabsorption des High Alumina Porzellan beträgt, je nach Herstellungsart, zwischen 0,01 und 0,04%. Auch damit entspricht High-Alumina-Porzellan den wissenschaftlichen Vorgaben der Güteklasse Hartporzellan. Durch die Beigabe einer besonderen Rezeptur von Aluminiumoxid und acht weiteren anorganischen Stoffen erreichen wir im Hartbrand bis fast 1.400 °C eine extrem hohe Bildung von Nadelmullit. Diese tausende ineinandergreifenden Kristallstrukturen machen den Scherben besonders fest. Daher auch die hohe Kantenschlagfestigkeit. 

 

An kritischen Punkten wie Becherkanten, Mundrändern, Schnaupen und Griffen zeichnet sich diese Haltbarkeit besonders aus. Die Konfiguration der Rohstoffe mit der Brenntemperatur verstärkt das Porzellan und führt zu einem verringerten Bruchrisiko - besonders zu einem verringertem Spülbruch - und damit natürlich zu einer längeren Lebensdauer und Nachhaltigkeit.

 

 


 

Thermoschockbeständigkeit

Temperaturschockbestaendig-Holst-Porzellan

 

Eine der herausragenden Eigenschaften des High-Alumina-Porzellans ist seine Thermoschock-Resistenz. Aufgrund seiner hohen Dichte und seiner besonderen Rezeptur ist High-Alumina-Porzellan eines der wenigen thermoschockbeständigen Porzellangeschirre für Tisch und Tafel. High-Alumina-Porzellan hält einen Temperaturschock bis zu 200 °C aus. Um jedoch produktionsbedingte Schwankungen auszugleichen und eine "Speed-Reserve" zu behalten, garantieren wir eine Thermoschockbeständigkeit von +/- 180 °C. Damit ist High-Alumina-Porzellan besonders geeignet für die Verwendung zur Regeneration von Speisen im Convectomaten, für Convenience-Food und für das Überbacken oder Nachgaren direkt im Ofen. 

 


 

Ofenfestigkeit

Ofen-Holst-PorzellanTemperaturbestaendigkeit-Holst-Porzellan

 

High-Alumina-Porzellan kann bedenkenlos in allen Arten von Backöfen, Umluftöfen, Convectomaten, Combidämpfern, Salamandern u.a. bis zu einer Temperatur von 350 °C eingesetzt werden. Beachten Sie dabei bitte die maximale Thermoschock-Resistenz von 200 °C. Aus dem Kühler- bzw. Tiefkühler kommend, sollte das Porzellan nicht in einen auf Volllast laufenden Pizzaofen eingebracht werden. 

 


 

Mikrowelleneignung

Mikrowelle-Holst-Porzellan-tn

Genau wie herkömmliches Hotelporzellan wird High-Alumina-Porzellan aus natürlichen, anorganischen und mineralhaltigen Rohstoffen hergestellt. Das bedeutet, dass es keine metallischen Inhaltsstoffe enthält, die gegen eine Eignung bzw. Erwärmung in der Mikrowelle sprechen. High-Alumina-Porzellan ist zu 100% mikrowellengeeignet. 

 


 

Spülmaschinenfestigkeit

Spuelmaschine-Holst-Porzellan-tn

 

Seit Einführung der DIN EN 12875-1 ist die Angabe einer Spülresistenz von Geschirren in der Spülmaschine streng geregelt. Man spricht nicht mehr von Spülmaschinenfestigkeit, sondern von Spülmaschinenbeständigkeit. Diese beginnt bei 125 Spülgängen und staffelt sich dann auf 250, 500 und 1.000. Die Nutzung der Zusage einer Spülmaschinenbeständigkeit in Verbindung mit dem offiziellen Piktogramm nach DIN setzt jedoch ein teures und nach unserer Auffassung sehr zweifelhaftes Prüfverfahren voraus. Wir garantieren deshalb und freiwillig unserem weißen, unveredelten High-Alumina-Porzellan eine generelle Spülmaschinenfestigkeit von mindestens 3.000 Spülgängen. Dekore, Logos und andere Arten der Veredlung sind davon ausgeschlossen. 

 


 

Schnittfestigkeit, Glasurhärte und Abriebresistenz

Schnittfestigkeit-Holst-Porzellan-2

 

Wie alle anderen Arten des Hotelporzellans bzw. Hartporzellans hat das High-Alumina-Porzellan grundsätzlich eine Glasurhärte von 6 Mohs. Alle Porzellanhersteller, die noch ihre Oberflächen- bzw. Glasurhärten mit 8 Mohs beschreiben, sind mit der Umstellung der DIN-Norm EN-15771 seit dem Jahre 2010 noch nicht vertraut! 8 Mohs bei Hartporzellan gibt es nicht. Je nach Messpunkt und Anzahl von Nadelstichen kann auch bei High-Alumina-Porzellan - wie bei allen anderern Arten des Porzellans auch - die Oberflächenhärte um 1 Mohs absinken. Diese Glasurhärte macht das High-Alumina-Porzellan resistent gegen jede Art von mechanischer Belastung, wie sie im bestimmungsmäßigen Gebrauch mit Bestecken und gewöhnlichen Schneidwaren entstehen. Diese Resistenz nennt man "gewöhnliche Schnittfestigkeit".  

 

 

Umfangreiche Testreihen haben ergeben, dass High-Alumina-Porzellan im Vergleich zu vielen anderen Geschirren auf dem Markt sogar härter istAufgrund der enormen Härte des Scherbens des High-Alumina-Porzellans empfehlen wir, Stapel von Tellern und Platten nicht seitlich auf- und abzuschieben, sondern immer von oben auf- und abstapelnd zu arbeiten. So vermeiden Sie Schäden am Porzellan. Dies gilt insbesondere, wenn nach dem Spülvorgang kalk-, quarz- und andere feststoffhaltige Rückstände nicht beseitigt wurden.

 


 

Blei- & kadmiumfrei

Auch High-Alumina-Porzellan unterliegt den weltweit geltenden Bestimmungen in Bezug auf Lebensmittelkontakt. Es wird daher von unabhängigen Forschungslaboren ständig auf die Migration von Blei und Kadmium (EU-Verordnung 84/500 / EWG und 2005/31 / EG) sowie auf eine vollständige Konformität gemäß der Lebensmittelbedarfsgegenständeverordnung geprüft. Alle Artikel haben diesen Test bestanden und sind daher für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. 

 


 

Ein Wort in eigener Sache

Es hat knapp fünf Jahre gedauert, bis wir High Alumina "an den Start" bringen konnten. Dabei haben uns viele Unternehmen und Menschen sehr gehofen. All denjenigen möchten wir hier unseren Dank aussprechen, ohne sie namentlich zu benennen. High-Alumina-Porzellan ist das Beste, was wir jemals hatten! Wie lange das so sein, wird bleibt abzuwarten, denn wir arbeiten bereits selbst an einer Weiterentwicklung. Wie einfach es ist, hochwertiges Porzellan von minderwertiger Keramik und Imitaten zu unterscheiden, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite Bestimmung von Porzellanqualitäten.

 


 

Die High-Alumina-Kollektion

 

Fine Dining aus hochwertigem High Alumina Porzellan Harmony aus hochwertigem High Alumina Porzellan
Geschirrserie Karina aus hochwertigem High Alumina Porzellan Geschirrserie Maxima aus hochwertigem High Alumina Porzellan
Geschirrserie Skagen aus hochwertigem High Alumina Porzellan Geschirrserie Style aus hochwertigem High Alumina Porzellan
Geschirrserie Vital Level aus hochwertigem High Alumina Porzellan Mondial aus hochwertigem High Alumina Porzellan
 

 

Downloads

 

High Alumina Broschüre von Holst Porzellan High Alumina Broschüre von Holst Porzellan
Alumina-Brochure-ENG.pdf Alumina-Brochure-DE.pdf
 
High Alumina Broschüre von Holst Porzellan  
Top-Selection-DE-ENG-CN.pdf