Drucken

Hotelporzellan

Hotelporzellan

 

 

Schock-Test-High-Alumina

 

Eine Warenkunde wäre wertlos, wenn am Ende der Leser genauso schlau ist wie vorher! Es gilt festzustellen, dass die Definitionen von Porzellan, Hartporzellan, Weichporzellan u.a einen möglichen Auslegungsspielraum bieten, der gewitzten oder unwissenden Anbietern die Möglichkeit bietet, minderwertige Keramik - oder Weichporzellan - als "Porzellan" auszuloben.

 

Deshalb definieren wir von Holst Porzellan für Sie - die Anwender aus Hotellerie und Gastronomie, Kantinen, Gemeinschaftsverpflegung, Krankenhäusern und Pflegeanstalten, Mensen, Partyservice und für alle Freunde anspruchsvoller Gastlichkeit -  gewerbetaugliches Porzellan wie folgt: 

 

 

Scherbenvergleich

 

Im Zweifel achten Sie auf die reinweißen, unglasierten Stellen. Das ist das erste und beste Unterscheidungsmerkmal zwischen Porzellan und einer minderwertigeren Keramik.