Drucken

New Bone China

New Bone China - eine Imitation des Porzellans

 

New-Bone-China

 

Es sieht aus wie Porzellan, es klingt (fast) wie Porzellan, es hat ein ähnliches Gewicht wie Porzellan und doch ist es kein Porzellan! New Bone China ist eine neuartige Materialbeschreibung, vornehmlich aus Asien stammend, die lediglich beschreibt, was es nicht ist - nämlich Porzellan. 

 

Gemäß der keramischen Mineralogie ist New Bone China weder ein Mitglied der Gattung Steinzeug noch der Familie des Porzellans. Die fachliche und wissenschaftliche Bezeichnung von Keramik ist die Definition von Stoffen, die aus tonmineralhaltigen Rohstoffen oder Kaolin formgebend gestaltet und durch Hitze gebrannt werden. 

 

Wir zitieren die amtliche Materialprüfstelle für Glas und Keramik: "... ein großer Teil der bei uns eingereichten Materialproben mit der Bezeichnung "New Bone China" sind als Porzellan-Imitat zu werten. Die Proben enthalten meist weniger als 1% Mullit. Wir haben sogar bei unseren Untersuchungen gemahlenes Fensterglas feststellen können, mit dem der Quarzanteil durch weicheres Talk substituiert worden ist...".

 

Einfacher ausgedrückt lässt sich feststellen, dass Ersatzstoffe wie Fensterglas (Talk - Silicium Oxid u.a.) den Scherben tatsächlich durchscheinender machen und der Laie dadurch gerne einen Bezug zum hochwertigen Bone China (Knochenporzellan) herleitet. Diese auch durch die Namensgebung beflügelte Verwechselung ist aber falsch. Obwohl die Wasseraufnahme als Qualitätsmerkmal eines New-Bone-China-Produktes dem Porzellan fast gleichgestellt ist, ist die Festigkeit von New Bone China weitaus niedriger.

 

Die minderwertigen Ersatzstoffe machen es dem New Bone China unmöglich, den Weißgrad von echtem Hartporzellan zu erreichen. Bis heute (Stand 09/2019) haben wir auf den internationalen Märkten noch kein reinweißes New Bone China ausmachen können. Die Cremefarbe wird von vielen Herstellern als dem echten "Bone China" gleichzusetzende optische Eigenschaft positiv dargestellt. In Wirklichkeit ist es nur das Ergebnis minderwertiger Zusatzstoffe, die dem New Bone China das Merkmal Porzellanimitat verleihen.

 


 

New Bone China im Vergleich zu echtem Hartporzellan

 

  • Durch die minderwertigen Rohstoffe ist das Geschirr i.d.R. günstiger als Hartporzellan.
  • Durch die geringere Brenntemperatur ist das Geschirr i.d.R. günstiger als Hartporzellan. 
  • Durch die geringere Brenntemperatur ist der Deformationsgrad geringer.
  • Durch die geringere Brenntemperatur ist die Dekorationsvielfalt höher.
  • Durch die minderwertigen Rohstoffe ist das Geschirr wesentlich weicher als Hartporzellan.
  • Durch die geringere Brenntemperatur ist die Glasurhärte dem Porzellan erheblich unterlegen.
  • Durch die geringere Härte erleidet die Glasur eine schnellere Glasurkorrosion.
  • Die Bruchempfindlichkeit ist bei New Bone China höher.
  • Die Kantenschlagempfindlichkeit ist bei New Bone China höher.

 


 

 

Warum ist New Bone China trotzdem so populär?

 

Die Definition des Begriffes "Markt" besteht bekanntlich aus dem Treffpunkt von Angebot und Nachfrage. Je mehr Angebot in einen Markt dringt, desto eher kann die Nachfrage dadurch gesteigert werden. Lesen Sie bitte weiter auf unserer Seite "Der Geschirrmarkt"